Hallo, mein Name ist Wolfgang Hagen, geboren 1966. Ich bin Vater von drei Kindern.

Aufgewachsen bin ich im schönen Frankenland auf einem Bauernhof. Hierher rühren wohl meine tiefe Verbundenheit zur Natur und Tieren. Nach einer Metallerausbildung wechselte ich in den Sozialen Bereich zur Lebenshilfe in Hessen. Nach einer Ausbildung zum Arbeits-und Beschäftigungstherapeuten war ich über 20 Jahre bei der Lebenshilfe tätig.

Als wichtiger Wendepunkt in meinem Leben, betrachte ich das kennen lernen von Reiki als Heil-und Behandlungsmethode. Mit Reiki als Heilenergie arbeite ich seit ca 20 Jahren. Da ich sehr gerne, neben der Arbeit mit Menschen, auch handwerklich gestalte, begann ich mich 2006 selbstständig im Garten-und Landschaftsbau zu betätigen.

Begeistert von den einfachen Dingen des Lebens – wie dem Anbau von eigenen Lebensmitteln und deren Verarbeitung, ist es ein Genuß für mich, zumindestens in Teilen, mich selbst versorgen zu können, also Selbst wirksam zu sein. Dies teile ich sehr gerne mit anderen.

Oder dadurch, dass ich etwas tue und sei es ganz einfach Brot backen – um eine Pflanze kümmern -um ein Tier. Ich gehe in Kontakt mit mir und mit dem was ich vor habe, was mein Wunsch ist.

Menschen anzuleiten, ihre Talente zu fördern – ganz praktisch etwas zu erreichen was sie sich wünschen, ist mein Anliegen. Es kann sein, dass sich jemand sich selbst wieder spüren möchte, wofür ich Reiki ein sehr gutes Mittel finde. Seine Umgebung z.B. seinen Garten bewusst und mit viel Genuss zu erleben, darin tätig zu sein, bringt Menschen in Verbindung mit sich selbst und “der Natur”. Tja und Verbunden sein ist wohl eins der schönsten Erlebnisse die wir als Mensch haben können und wir suchen danach.

Wir nennen es dann auch Liebe – zu uns selbst* zu anderen* zu allem was uns umgibt*. Das gillt für große wie kleine Menschen. Und ich bin gerne ein Teil davon.